Rechtliche Hinweise
Sollten Ihre Unterlagen bei der Zustellung nicht unversehrt sein oder sollte ein Verdacht auf anderweitigen Missbrauch bestehen, so können Sie Ihren Zugang bei unserer Aktionärshotline unter der Rufnummer 0800 101 6358 sperren lassen. Die Sperrung der Zugangsnummer führt zum Ausschluss vom Online-HV-Service. Bitte verwenden Sie in diesem Fall die Ihnen zugesandten Formulare für die Erteilung von Vollmachten und Weisungen oder wenden Sie sich an unsere Aktionärshotline unter der oben genannten Rufnummer. Bitte bewahren Sie die Zugangsnummer sorgfältig auf. Sie darf insbesondere nicht zusammen mit dem Anmeldeformular zurückgesandt werden und sollte auch nach Nutzung bis zum Tag der Hauptversammlung sorgfältig verwahrt werden, um eine Nutzung durch Unberechtigte zu verhindern.

Die seitens der Talanx AG getroffenen technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Gewährleistung der Funktionstüchtigkeit des Online-HV-Services und der Datensicherheit bei der Erteilung von Vollmacht und Weisung über das Internet entsprechen den in der Praxis üblichen Standards. Die Talanx AG tritt nicht für Mängel ein und übernimmt keine Haftung für die Funktionsfähigkeit und die örtliche Verfügbarkeit sowie die permanente Aufrechterhaltung des Telekommunikationsnetzes sowie der Internetdienste. Eine Verantwortung hierfür entzieht sich dem Einflussbereich von der Talanx AG. Für den Fall, dass wir trotz aller getroffenen Sicherheitsmaßnahmen eine unbefugte Fremdeinwirkung auf die zur Durchführung des Online-HV-Service gespeicherten und gemäß den anwendbaren datenschutzrechtlichen Vorschriften behandelten Daten feststellen sollten, behalten wir uns zur Gewährleistung eines ordnungsgemäßen Abstimmungsprozesses vor, den Online-HV-Service ohne weitere Ankündigung zu unterbrechen oder vorzeitig zu beenden. In einem solchen Fall werden wir Vollmacht und Weisung, die uns über Internet übermittelt worden sind, nur dann berücksichtigen, wenn deren Manipulation ausgeschlossen werden kann.

Ihre Daten werden im Rahmen des Online-HV-Services gemäß den einschlägigen Datenschutzvorschriften ausschließlich zur Erbringung des persönlichen Internet Service verarbeitet. Wenn Sie mittels des Online-HV-Services die Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft bevollmächtigen, werden Ihre Daten über die Inanspruchnahme dieses Dienstes aus aktienrechtlichen Gründen drei Jahre lang gespeichert und anschließend gelöscht.

Wir weisen ferner darauf hin, dass die Stabilität und Verfügbarkeit der Dienste nach heutigem Stand der Technik Schwankungen unterworfen sein kann. Wir empfehlen Ihnen daher, unseren Online-HV-Service so rechtzeitig zu nutzen, dass im Falle der Nichtverfügbarkeit eine fristgerechte Abgabe der Vollmacht und Weisung auf schriftlichem Wege oder eine rechtzeitige Anmeldung noch möglich ist.